08. Juli 2022

Top 3 WordPress Themes – Die beliebtesten Themes

In diesem Beitrag möchte ich die beliebtesten WordPress-Themes vorstellen.

Oft hast du spezielle Anforderungen oder Funktionen im Sinn, dann macht es keinen Sinn, mit kostenlosen Themes anzufangen. Denn viele kostenlose Themes sind nur abgespeckte Versionen der jeweiligen Premium-Variante, oder es werden ohnehin nur Grundfunktionen unterstützt.

Aber jetzt, ohne weitere Umschweife: Dies ist die Liste der absolut besten WordPress-Themes aus meiner Sicht! Meine 3 Empfehlungen für WordPress-Themes im Jahr 2022:

Divi Theme

best wordpress theme divi

Das Divi-Theme ist ein flexibles WordPress-Theme, mit dem du so ziemlich jede Seite realisieren kannst. Es hat seinen eigenen integrierten Page Builder.

Damit hast du die volle Kontrolle über deine gesamte Website, ganz ohne Programmierkenntnisse. Divi bietet unzählige vorgefertigte Layouts für praktisch jeden Seitentyp und jede Art von Inhalt, so dass du sofort loslegen und live gehen kannst.

Ich denke, Divi eignet sich besonders für Nutzer, die nicht selbst programmieren wollen, aber trotzdem vollen Einfluss auf das Design ihrer WordPress-Seite nehmen möchten. Natürlich kannst du mit Divi auch deutsche Websites gestalten! Ein kostenloses Child-Theme für Divi kannst du hier von mir bekommen.

Ich finde das Preismodell von Elegant Themes, den Machern des Divi-Themes, sehr fair. Wenn du einmalig $249 bezahlst, kannst du alle Themes und Plugins inkl. Widgets ein Leben lang und für unbegrenzte Websites und sogar für Kundenprojekte nutzen. Alternativ kannst du $89 jährlich für Updates und hervorragenden Support bezahlen.

In Sachen PageSpeed kannst du mit Divi sehr gut abschneiden, wenn du auf ein paar Dinge achtest wie kritisches CSS, Caching, verzögertes JavaScript, vernünftige Bildkomprimierung und im besten Fall hast du auch WP Rocket. Aber das Wichtigste ist das richtige Hosting.

Ebenfalls im Preis inbegriffen sind die beiden hervorragenden Plugins Bloom und Monarch. Bloom ist ein E-Mail-Opt-in-Plugin, d.h. es wurde entwickelt, um sehr konversionsstarke Newsletter-Formulare auf der Website einzubauen. Monarch ist ein sehr umfassendes und leistungsstarkes Plugin für das Teilen von sozialen Medien.

Wenn du mehr über das Divi-Theme lesen möchtest, kannst du das hier tun.

Neve

best wordpress theme neve

Viele WordPress-Themes sind wahnsinnig unübersichtlich und komplex geworden, mit immer mehr Funktionen. Das macht viele WordPress-Seiten langsam und umständlich.

Das Neve-Theme wurde für maximale Geschwindigkeit entwickelt. Dank der Gutenberg-Blöcke und den Möglichkeiten des integrierten WordPress Customizers ist Neve genauso leistungsfähig wie klassische Themes mit PageBuilder.

Natürlich musst du nicht auf eine stilvolle Website verzichten und sogar WooCommerce wird von Neve vollständig unterstützt. Du kannst auch ganz einfach Kopf- und Fußzeilen erstellen, sie per Drag & Drop anpassen und aus einer Vielzahl von Layout-Optionen wählen.

Astra Theme

most popular theme astra

Inzwischen haben bereits über 1,6 Millionen Nutzer das Thema installiert! Das Astra-Theme hat ein wahnsinnig beeindruckendes Wachstum erreicht. Es ist jetzt in der Liga der drei meistgenutzten Themes der Welt, wo nur noch die WordPress-Standard-Themes Twenty Twenty und Twenty Seventeen stehen. Selbst Twenty Nineteen hat nicht so viele Installationen!

Astra ist nicht nur das beliebteste WordPress-Theme überhaupt, sondern auch eines der schnellsten und flexibelsten WordPress-Themes.

Es gibt unzählige vorgefertigte Websites, die du nach der Installation einfach importieren und dann mit Änderungen an deine Bedürfnisse anpassen kannst. Egal, ob du Elementor, den Beaver Builder, Brizy verwenden oder mit dem Gutenberg-Editor arbeiten möchtest, in der Website-Galerie wirst du garantiert fündig. Übrigens ist Astra eines der wenigen Themes, das komplett ohne jQuery auskommt, was die Seiten wirklich schnell macht. Ladezeiten von einer halben Sekunde sind mit einem schnellen Hosting wirklich möglich-

Gerade wurde die neueste Version von Astra 3.0 mit einem komplett neuen visuellen Header- und Footer-Builder und massiven Leistungsverbesserungen veröffentlicht, sowohl im Frontend als auch im Backend bei der Arbeit mit dem Customizer.

Kostenlose WordPress Themes

Kostenlose WordPress-Themes gibt es mittlerweile genug. Viele von ihnen findest du im offiziellen Theme-Verzeichnis auf WordPress.org. Allerdings gibt es sehr oft nur abgespeckte „Light“-Versionen von kostenpflichtigen Themes, bei denen du nur eine begrenzte Grundfunktionalität kostenlos bekommst. Wenn du die Wahl hast und deiner Seite ein individuelles und professionelles Aussehen geben willst, solltest du lieber etwas Geld für ein sehr gutes Premium-Theme ausgeben.

Wie findet man das richtige WordPress-Theme?

Wenn du Lust, Zeit und die Möglichkeit hast, die Seiten nach deinen Vorstellungen mit einem sehr flexiblen Theme wie Divi zu erstellen, d.h. sie mit einem visuellen Page Builder zu bauen oder sie aus vorhandenen Shortcodes zusammenzustellen, dann solltest du ein sehr leistungsfähiges Theme wie z.B. Divi verwenden.

Frequently asked questions about the best WordPress Themes

Welches WordPress Theme passt zu mir?

Das musst du selbst herausfinden! Am besten schaust du dir die Demo-Webseiten an und probierst verschiedene Themes aus, damit du siehst, welches dir am besten gefällt und zu dir passt.

Hinweis: Einige Links auf dieser Seite könnten sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Pin It on Pinterest