08. März 2021

Google Analytics für WooCommerce einrichten

Installiere das WooCommerce Google Analytics Plugin

Suche nach dem WooCommerce Google Analytics Integration Plugin, installiere und aktiviere dieses.

WooCommerce Google Analytics Integration Plugin 1

Mit Google Analytics verbinden

Klick jetzt in dem Pop Up auf „Connect WooCommerce to Google Analytics“.

woocommerce google analytics einstellungen

Alternativ kannst du auch über WooCommerce → Einstellungen → Integration → Google Analytics die Einstellungen öffnen.

Als erstes trägst du die Google Analytics Tracking ID ein. Diese startet entweder mit G- oder UA-.

Um diese zu finden, klickst du in Google Analytics bei Verwaltung → Property auf Datenstream und dann findest du die oben rechts.

google analytics tracking code

Tracking Options einstellen

Use Global Site Tag

Muss aktiv sein, wenn du eine Google Analytics 4 Property verwendest. Eine GA4 Property beginnt mit G- (anstatt mit UA-).

Enable Standard Tracking

Dies muss aktiv sein um die Standarddaten zu tracken. Deaktiviere es, wenn du bereits Google Analytics über ein anderes Plugin oder den Google Tag Manager verbunden hast.

Anonymize IP addresses

Aufgrund der DSGVO würde ich dir empfehlen die Option zu aktivieren und die IP-Adressen zu anonymisieren.

Add to Cart Events

Aktiviere diese Option, wenn du tracken willst wann deine Besucher Produkte in den Warenkorb hinzufügen.

WooCommerce Analytics Tracking Options

Enhanced eCommerce Optionen einstellen

Hier hast du nochmal zusätzliche Optionen, wie „Vom Warenkorb entfernen“, „Checkout gestartet“, …

Ich habe diese Funktion aktiviert.

Enhanced WooCommerce Analytics Optionen

Mehr Tracking Optionen

Falls du mehr Tracking Optionen benötigst, kannst du dir hier das Pro Plugin anschauen. Das ermöglicht dir Coupons zu tracken, das gewählte Bezahlverfahren, Benutzer Logins + Logouts und ob eine Bestellung zurückerstattet wurde.

Einen genauen Vergleich zwischen der kostenlosen und Pro Version findest du hier.

Hinweis: Einige Links auf dieser Seite könnten sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Pin It on Pinterest